Ihr Browser unterstützt leider keine Java Script.

TSV Eiselfing - TV Kraiburg 2:1

 

 

 

 Die Begegnung zwischen dem TV Kraiburg/Inn und dem TSV Eiselfing gestaltete sich für die Kleeblatt-Elf sehr chancenreich. Bereits in der 6. wie auch in der 13. Minute kamen einwandfreie Hereingaben von Bernhard Dirnecker, welche aber leider nicht verwandelt werden konnten. Zehn Minuten drauf war Florian Dirnecker am Ball und schoss flach in den Strafraum. Während die Gegner kurzzeitig verwirrt waren, da H. Dirnecker durch einen Zusammenstoß am Boden lag, nahm Christian Müller die Chance zum Angriff wahr, erkämpfte sich den Ball und versenkte ihn im Tor. Im weiteren Spielverlauf zeigten sich der TSV nach wie vor spielbestimmend. Noch dazu kam, dass sich die Gäste in der 37. Minute von ihrer Nr. 7, Manuel Kraus, verabschieden mussten, da dieser, durch ununterbrochenes meckern vom Schiedsrichter vom Platz verwiesen wurde.

 

 In der zweiten Halbzeit konnte Chr. Krieger einen traumhaften Querpass von H. Dirnecker zu einem 2:0 verwandeln, indem er den Ball souverän ins rechte lange Eck schoss. Auch wenn sich die Chancen des TVK in Grenzen hielten, konnte Tomislav Balasko eine davon umsetzen, indem er in der 60. Minute den Ball aus weiter Enfernung mit einem hohen Schuss unter die Latte setzte. Somit beendete man das Duell mit einem weiteren Sieg für den TSV Eiselfing mit 2:1.

 



Zosseder Huber & Sohn CR Innenausbau GmbH

TSV Eiselfing e.V. - Abteilung Fußball